Chronik der Verbindungsstelle München

1955 1957 1958 1959
1961 1962 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

2002



22.01. - 16.02. - 21.03.

Freundeskreis

Eine hochinteressante Führung bei der Süddeutschen Zeitung ließen sich 40 FK-Fans nicht entgehen.

Ebenfalls 40 Interessierte hatte die Führung durch die Schackgalerie durch Frau Dr. Burger. Nicht nur die Pinakotheken haben Sehenswertes zu bieten, war die einhellige Meinung.

Ein besonderes Schmankerl war die Führung durch die Musikhochschule. Der Kanzler Dr.Kraus führte durch das Haus und erzählte die Geschichte bis zur Hitlerzeit, wo das Gebäude eine besondere Rolle spielt. 40 Teilnehmer waren auch in dem Raum, wo 1938 das Münchner Abkommen unterzeichnet wurde.
Jan./Febr. - 07.03.

Clubabende

An den beiden Clubabenden wurden jeweils Mitglieder für 25-Jahre IPA geehrt.

Beim Monatstreff war wieder Quiz von Mike Brenner angesagt. 34 mutige Teilnehmer durften alle einen Preis mitnehmen. Sieger war Roland Gansel.
März

Wachablösung bei Kontaktstellen

Norbert Frederking (StMI) und Adolf Kalkert (PPOB) sind in den Ruhestand getreten. Nachfolger als Kontaktstellenleiter sind Walter Moser (StMI) und Rainer Marcinek (PPOB).
16.03.

Blitzbesuch aus Kärnten

Für einen Tag kamen 50 IPA-Freunde der Vbst. Villach nach München. Bavaria-Film-studios, Stadtrundfahrt und bayerisches Büffet beim BGS wurde den Kollegen geboten, wofür sie sich herzlich bedankten.
04.04.

Jahreshauptversammlung

Diesmal mit Neuwahlen. Die alte Vorstandschaft wurde per Handzeichen im Block gewählt.

- Vbst.L. Wolfgang Möller (Pension)
- 1. Sekretär Klaus Berninger (Pension)
- 2. Sekretär Rudi Schaller (PPM)
- Schatzmeister Erich Pauli (BGS)

Neue Kassenprüfer wurden Siglinde Heublein und Günter Pöschl. Gast war LG-Leiter Alfred Kunzmann.
13.04. - 07.05. - 09.06.

Freundeskreis

60 München-Interessierte trafen sich zur Stadtführung von Mike Brenner am Marienplatz. Der Rundgang ging durch die Graggenau und endete am Max-Joseph-Platz.

Hellabrunn am Abend war ein besonderes Erlebnis. IPA-Freund Plückthun machte es möglich und 40 FK-Anhänger waren von den Ausführungen des Zoo-Personals außerhalb der Öffnungszeiten begeistert.

Fortsetzung der Besuche benachbarter Vbst. Ziel war Burghausen. Per Bus ging es zunächst nach Tittmoning, von wo aus eine Plättenfahrt nach Burghausen gestartet wurde. Nach einem gemeinsamen Mittagessen führte uns Volker Herzog zur größten Burganlage Europas. Im Graminger Weissbräu klang der schöne Tag für 55 Teilnehmer aus.
23./30.04.

Portugal – Reise

48 Reiseteilnehmer mußten Verspätungen im Flugverkehr mit Umwegen über Frankfurt und Lissabon in Kauf nehmen, bis spät abends Porto erreicht war. Um so schöner war das 7-tägige Besichtigungsprogramm, das die Möller`s bestens organisiert hatten.
16.05.

Besuch aus New Jersey

Kollege Joseph Craven wurde in seiner Heimat "Polizeibeamter des Jahres" und gewann damit eine einwöchige Europareise. Mit Frau und Kind wählte er München, Mailand und Paris. Bei uns wurde die Familie von Wolfgang Möller betreut und geführt.
09./12.05.

Radltour entlang der Altmühl zur Donau

17 Radler strampelten mit den Schepperle`s von Treuchtlingen über Eichstätt entlang der Altmühl nach Kelheim. Auf dem Donau-Radweg ging es weiter bis Deggendorf und Plattling, wo per Bahn die Heimreise angetreten wurde.
17./20.05.

Freundschaftstreffen in Gorizia

Es war bereits das 22. Treffen in Italien und Sekretär Rudi Schaller und Jürgen Blunck vertraten – wie schon mehrmals – unsere Vbst.
Mai

Neue Kontaktstellenleiter

Peter Schlund (BGS) legte sein Amt nieder. Für ihn kam Robert Centmayer. Bei der Bepo ging Ludwig Schuon in Pension, seine Nachfolge trat Dr. Josef Boiger an.
Mai

Schweizer Polizeischüler als Gäste

30 Polizeischüler aus Aarau verbrachten ein verlängertes Wochenende in München und wurden von Mike Brenner geführt und betreut.
Mai

Besuch aus Burghausen

19 IPA-Freunde besuchten München. Sie wurden im IPA-Stüberl mit Kaffee und Kuchen verwöhnt.
01.06.

Franz Brandmaier verstorben

Kurz nach seinem 75. Geburtstag starb -völlig unerwartet unser großer Freund Franz Brandmaier. "Dienen in Freundschaft" war für ihn ein besonderer Wahlspruch. Als Akkordeon-Spieler sorgte er bei vielen Veranstaltungen und Reisen für Stimmung und Unterhaltung. Zahlreiche IPA-Freunde gaben ihm auf dem Unterhachinger Friedhof das letzte Geleit. Statt eines Blumengrußes wurde für die Nepalhilfe von Heinz Reiter gestiftet.
07.06. - 13./16.06. - 28./30.06.

Jubiläen, Jubiläen!!!!

Die Vbst. Leoben-Knittelfeld feierte 40-jähriges Jubiläum. Auf Einladung waren Schatzmeister Erich Pauli und Ingrid Fischer Gast bei den Feierlichkeiten in der Steiermark.

10 Jahre IPA Gorenjska waren für Heiner und Christa Schepperle Anlaß, nach Slowenien zu reisen und an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

Nachdem die IPA Pforzheim an unserem Jubiläum teilgenommen hat, vertrat Sekretär Klaus Berninger und seine Frau Helga die Münchner Farben bei deren Feierlichkeiten.
14./15.06.

14. Landesgruppen-Delegiertentag

Die Veranstaltung fand in Altötting statt. Bei der Wahl des LG-Vorstandes gab es Unruhe, nachdem sich eine zweite Mannschaft zur Wahl stellte. Alfred Kunzmann und Harald Betscher wurden wiedergewählt, Silvia Bauer und Jörg Roth kamen neu hinzu. 95 Delegierte sorgten mit 48 : 47 für ein knappes Abstimmungsergebnis.
Juni

Gäste in München

18 IPA-Freunde aus Dortmund, die bei der Bepo in Dachau untergebracht waren, besuchten München und wurden von den Schepperles durch die Stadt geführt.

Gäste aus Neuseeland und England wurden in der Schandialm einquartiert und von Klaus Härtenberger betreut.

Viel Umstände gab es für Wolfgang Möller und Erich Schock bei der Betreuung einer amerikanischen Familie, weil das vorhergesehene Programm immer wieder umgeworfen wurde.
04.07.

Clubabend

IPA-Freund Dr. Boiger hielt einen Vortrag mit dem Thema "Fit bis ins Alter".
14.07. - 08.09.

Freundeskreis

Wieder eine Idee von Mike Brenner. 55 FK-Fans fuhren nach Dinkelsbühl zur Kinderzeche. Vorher gab es im Festsaal des Rathauses ein Spiel und am Nachmittag den großen Festzug durch die historische Altstadt. In einem fränkischen Biergarten endete der erlebnisreiche Tag.

Der zweite Anlauf war erfolgreich. 23 Wanderer nahmen bei Kaiserwetter die 22 Kilometer rund um den Staffelsee auf sich und erlebten einen wunderschönen Tag. Mike Brenner als Organisator gab eine heimatkundliche Erklärung.
19./21.07.

Vorstandsfahrt in den Schwarzwald

Als Dankeschön für geleistete Arbeit durften 47 IPA-Freunde mit Anhang eine dreitägige Schwarzwaldtour unternehmen. Freiburg – Ehrenstetten (mit Weinprobe) - St. Peter – Höllental – Titisee – Beuron waren Höhepunkte. Zuguterletzt war Einkehr im Bräustüberl in Bad Schussenried. Erich Pauli und Ingrid Fischer waren die Reiseleiter.
13./16.08.

Seefestspiele in Mörbisch

"Czardasfürstin" war auf dem Neusiedler See angesagt. Wie immer bei den Schepperle- Reisen war auch viel Kultur dabei. Im Römer-Steinbruch St. Margarethen konnte man noch eine "Othello"-Aufführung besuchen.
15./17.08. - 14.09. - 18.09.

Gäste aus Saarbrücken und Italien

Die Führungsgruppe der BGS-Inspektion Saarbrücken machte einen Ausflug nach München und wurde in der Schandialm untergebracht. Den zehn Teilnehmer zeigte Klaus Berninger unsere Stadt.

41 Mitglieder der Polizei Udine verbrachten einen Tag in München und wurden von Erhard Eschenbeck und Rudi Neubauer betreut. Erika Trübswetter leistete Dolmetscherdienste.

Eine IPA-Familie aus Ancona erfuhr Betreuung und Führung von Erika Trübswetter.
01.09.

Sommerfest

120 Gäste (darunter IPA-Freunde aus Rosenheim fanden sich beim BGS in der Infanteriestraße ein und wurden mit einem bunten Programm unterhalten. Die "Coco Nuts" spielten wie immer schwungvoll, so dass sogar im Gras getanzt wurde.
05./08.09.



16. Nationaler Kongress der Deutschen Sektion

151 Delegierte tagten im Messe- und Kongress-Zentrum in Cottbus. Ohne Hauen und Stechen gingen die Neuwahlen über die Bühne. Hans Jürgen Konopka wurde mit seiner Mannschaft wiedergewählt. Der München-Delegierte war Wolfgang Möller. Nachdem der Bundesvorstand bereits 8.000.- Euro für die Hochwasser-Geschädigten in den neuen Bundesländern stiftete, legte unsere Vbst. noch 1.000.- Euro (Sammelergebnis beim Clubabend) drauf.
12./15.09.

40 Jahre IPA Tirol

war für Wolfgang Möller, Klaus Berninger und Peter Reichl mit Ehefrauen Anlaß genug nach Mösen zu reisen. Beim Festzug war Peter Reichl mit seinem Polizei-Traktor das Foto-Motiv Nr.1.
22./28.09.

30. Internationale IPA – Bergwanderwoche

An der Wanderwoche in den Dolomiten beteiligten sich 68 IPA-Freunde aus sechs Nationen. Das Basislager befand sich in 2.039 Meter. Erich Schock war einziger Münchner Teilnehmer.
10.10.

Clubabend

Diesmal referierte Kollege Reinlein vom BGS. Er hielt einen Vortrag über die Bestrebungen zur Errichtung einer Europäischen Grenzpolizei.
Oktober

Besuch aus Mettmann

Die "Mettmänner" waren bei der 40-Jahrfeier unserer Vbst. von München so angetan, dass sie uns 8 Mann hoch einen weiteren Besuch abstatteten. Klaus und Helga Berninger sowie Klaus und Brigitte Gmelch nahmen sich die ganze Woche, um den Gästen nicht nur München, sondern auch Oberbayern zu zeigen.
20.10.

13. IPA – Stadtspiel

21 München-Freunde kämpften um den Sieg, den Fritz Krieg zum 5. Mal einfuhr. Die 13 war wahrhaftig keine Unglückszahl.
21.10./19.11.

Studienreise nach Australien

46 reisefreudige IPA-ler machten sich mit den Möller`s auf die weite Reise auf. Singapur war die erste Station. In Australien ging es zu den klassischen Zielen wie Perth – Ayers Rock – Cairns – Sydney. Auf dem Rückweg waren fünf Tage Erholung auf Bali angesagt. Vier Wochen nach dem verheerenden Bombenanschlag natürlich mit etwas gemischten Gefühlen. Über Singapur – Frankfurt kamen alle wieder gesund in der Heimat an.
26.11.

Freundeskreis in der BR-Abendschau

50 IPA-Freunde wurden beim Bayerischen Fernsehen von Annemarie Sprotte empfangen. Nach einer Führung mit Film ging es ins Studio, wo Renate Herzberg die Live-Sendung moderierte.
04.12.

Weihnachtsfeier

200 IPA-Freunde fanden den Weg ins weihnachtlich geschmückte BGS-Kasino. Musikalische Darbietungen und Kurzgeschichten und eine Ansprache von Polizeipfarrer Simbeck sorgten für besinnliche Stunden. Der frühere Polizeipräsident Gustav Häring (PPM) wurde für 25 Jahre IPA geehrt.
Dez.

Gästebetreuungen und Freundeskreis

234 Gäste aus dem In- und Ausland wurden im vergangenen Jahr betreut. Während der Oktoberfestzeit waren 154 IPA-Freunde zu betreuen. Führend waren zur Wies`nzeit wieder unsere Freunde aus Italien, wo Erika Trübswetter´s Dolmetscherdienste zur rechten Zeit gefragt waren. Der Freundeskreis hatte eine Teilnehmerzahl von 420 bei zehn Veranstaltungen.