Chronik der Verbindungsstelle München

1955 1957 1958 1959
1961 1962 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

2001



04.01. - 01.02. - 01.03.

Clubabende

IPA-Freund Heinz Reiter berichtete über die Fortsetzung seiner Arbeit in Nepal. Eine spontane Spendensammlung erbrachte 1.463.- DM, die die Vbst. auf 2.100.- DM aufstockte.

Eine traurige Feststellung. Von 76 anwesenden Mitgliedern waren nur 14 aktive Polizeibeamte, wo wieder deutlich wurde, das nach neuen Wegen gesucht werden muß...

Obwohl nach dem offiziellen Programm wieder Massenflucht einsetzte, beteiligten sich 31 Ratefreunde beim Quiz von Mike Brenner. Jeder Mitspieler erhielt einen Preis und Ingrid Fischer wußte am meisten.
16.01. - 10.02.

Freundeskreis

54 FK-Anhänger bewunderten den über 90 Jahre alten Bau des Hauptzollamtes mit seiner äußerlich auffallenden Kuppel. Herr Wundrack führte uns durch das Gebäude und wir erfuhren dabei Interessantes über die Tätigkeit seiner Dienststelle und über das weitverbreitete Delikt Produktfälschung.

Wer wußte schon, dass es in München ein Kartoffelmuseum gibt. 46 IPA-ler waren neugierig und bekamen eine lebhafte Führung durch die sehenswerte Ausstellung.
04.03.

IPA und Märchenkönig

Wolfgang Möller veranstaltete eine Busreise nach Füssen zum König-Ludwig-Musical "Sehnsucht nach dem Paradies". Ein vollbesetzter Bus war die Folge und der Berichterstatter bezeichnete das Stück als positives Erlebnis.
07.04.

Treffen mit Nachbar-Verbindungsstellen

Auf Anregung unserer Vbst. zur Auffrischung der nachbarschaftlichen Beziehungen wurden die Vbst. Burghausen, Erding, Fürstenfeldbruck, Landshut, Neuburg/Donau, Rosenheim und Weilheim eingeladen. Leider folgten der Einladung nur Burghausen, Rosenheim und Weilheim.Ihnen wurde nebst einem Weißwurstessen des schlechten Wetters wegen eine Residenz-Führung geboten.
17./24.04.

Benelux – Reise

Die Benelux-Staaten waren für 50 IPA-Freunde eine Reise wert. Erste Station war die Vbst. Homburg/Saar mit Zusammentreffen des IPA-Präsidenten Konopka. Dann ging es über Luxemburg – Brüssel – Gent – Brügge – Amsterdam – Keukenhof durch die drei Länder. Auf der Rückreise wurde in Koblenz übernachtet und Heidelberg besichtigt. Fast überall wurden IPA-Kontakte gepflegt.
20./23.04.

Besuche aus Köln und Chicago

Beide Besucher wurden zur gleichen Zeit von IPA-Freund Bernhard Hollerith betreut.
April

Besuch aus Ausstralien

Ein junger IPA-Freund aus Brisbane/Ausstralien hielt sich zwei Monate in München auf, um Deutsch zu lernen. Volker Schaaf war während seines Aufenthalts sein Ansprechpartner und Betreuer.
27.04.

40 Jahre IPA Würzburg

Bei den Feierlichkeiten war fast die gesamte Vorstandschaft vertreten.
28.04. - 20.05. - 26.06.

Freundeskreis

38 FK-Fans kamen, als Mike Brenner zur Führung und Besichtigung der Bavaria mit Ruhmeshalle eingeladen hatte. Dabei gab es viel Interessantes über die Riesendame und der hintergründigen Ruhmeshalle zu hören.

Mike Brenner setzte die Reihe der Besuche benachbarter Vbst. fort. Diesmal war es Nördlingen, wo wir beste IPA-Betreuung erfuhren. Eine zünftige Brotzeit im IPA-Heim beschloß den schönen Tag.

Abendspaziergang an der Isar. 30 IPA-Freunde wanderten von der Ludwigsbrücke durch die Maximilians-Anlagen zur St.Georgskirche in Bogenhausen. Mike Brenner wartete wieder mit fachkundigen Ausführungen auf. Durch Kirche und Friedhof führte Stadtpfarrer Streber. Bei Kaiserwetter landeten noch entliche im vollbesetzten HB-Biergarten.
03.05.

Jahreshauptversammlung

Anwesend waren 122 Mitglieder und 46 Gäste und lauschten den Rechenschaftsberichten. Der Mitgliederstand wurde mit 1916 angegeben. LG-Leiter Alfred Kunzmann ehrte die anwesenden Jubilare für 25 und 40-jährige Mitgliedschaft. Neuwahlen standen nicht an.
09./11.06.

Besuch aus Colorada/USA

Bernd Hollerieth betreute einen amerikanischen Kollegen mit seiner Familie drei Tage in München.
16.05./19.06.

IPA auf Weltreise

49 IPA-Freunde starteten zu einer 35-tägigen Weltreise. Singapur war erste Station, dann ging es weiter nach Bali – Perth – Ayers Rock – Cairns – Sydney. In der Südsee waren erholsame Tage angesagt. Über Los Angeles – San Diego – Las Vegas endete die Globus-Umrundung nach 57 Flugstunden und 42.902 Kilometer. Reiseleiter war W. Stoephasius.
15./17.06.

50 Jahre Bundesgrenzschutz

Bei dem dreitägigen Jubiläumsprogramm war auch unsere Vbst. vertreten. 10.000 Besucher informierten sich über den BGS. Ein Fußballturnier gehörte zum Programm.
15./17.06.

30 Jahre IPA Bad Radkersburg/Ö.

Auf Einladung nahm Schatzmeister Erich Pauli und Ingrid Fischer an den Feierlichkeiten teil.
15./17.06.

10 Jahre IPA Erfurt

An dem ereignisreichen Wochenende verstanden sich Wolfgang und Erika Möller als Gratulanten bei dem Fest.
29.06.

Besuch aus South Carolina

Zum Abschluß einer Europareise kamen vier amerikanische IPA-Kollegen nach München und wurden von Dr. Boiger und Erich Schock betreut.
Juni

35 Jahre IPA-LG Kärnten

An den Feierlichkeiten beteiligten sich Vorstandsmitglied Rudi Schaller und Jürgen Blunck.
Juni

10 Jahre IPA Waren (Müritz)

Bei den Jubiläum vertrat Klaus Berninger mit Gattin die Münchner Farben.
30.06./03.07.

Vorstandsfahrt

46 IPA-Freunde des erweiterten Vorstands mit Damen erfreuten sich am sonnigen Südtirol. In Eppan wurde Quartier genommen. Anderntags wurde gewandert, Tramin und Kaltern besichtigt und über Landeck wieder heimgefahren.
11.07.

50 Jahre Bereitschaftspolizei

Die I. Bepo-Abteilung in München feierte dieses Jubiläum mit einem Festakt in der Turnhalle. Tage danach war ein Tag der offenen Tür in der Rosenheimer Straße. Vbst.L. Wolfgang Möller vertrat die IPA bei den Feierlichkeiten.
21.07.

Tag der offenen Tür beim PPM

Auf Wunsch von Polizeipräsident Dr. Koller wurde die Vbst. wieder aktiv. 19 ausländische Kollegen aus fünf Ländern nahmen an der Veranstaltung teil und wurden mit Bewirtung und Quartiersuche betreut.
22.07. - 09.09.

Freundeskreis

Mike Brenner hatte für die FK-Fans wieder ein Zuckerl parat. Die Busfahrt zur Landshuter Hochzeit wurde begeistert aufgenommen. Vbst.L. Fritz Schaller sorgte für reservierte Plätze vor und in der Polizeidirektion. Das Ritterturnier mit Einkehr auf dem Festplatz rundete einen erlebnisreichen Tag ab.

Eine geplante Wanderung um den Staffelsee fiel dem Regenwetter zum Opfer.
26./29.07.

Reise ins Burgenland

Kultur, Natur und IPA-Kontakte hatten die Reiseleiter (Schepperle) versprochen und gehalten. Höhepunkt war jedoch "Land des Lächelns" auf der Seebühne in Mörbisch an einem lauen Sommerabend. Obligatorischer Reiseabschluß war die Einkehr beim Stockinger in Dürnstein.
27.08./02.09.

40 Jahre IPA Wien

Die Einladung zum Jubiläum nahmen 18 IPA-Freunde wahr, um Wien wieder einen Besuch abzustatten. Erwartungsgemäß war die Festwoche ein unvergeßliches Erlebnis und alle waren sich einig, dass Wien immer eine Reise wert ist.
30.08.

Besuch aus Rheinland-Pfalz

24 Polizeischüler aus dem Hunsrück besuchten München und wurden von Mike Brenner betreut und geführt.
09./15.09.

29. Internationale IPA-Bergwanderwoche

Unter den 70 Teilnehmern waren auch Klaus und Helga Berninger und Wolfgang und Erika Möller.Bis über 3.000 m gingen die Bergtouren und bei zünftigen Hüttenabenden war die Anstrengung immer wieder vergessen.
14.09.

Gäste aus Innsbruck

39 IPA-Freunde aus Innsbruck kamen bei Dauerregen nach München und waren trotzdem von der Betreuung durch Klaus Härtenberger begeistert.
Sept./Okt.

Oktoberfest-Betreuungen

69 IPA-Freunde aus dem Burgenland wurden von unserem Walter Herrmann bestens betreut. Beim Abendessen im BGS-Kasino fielen viele Dankesworte. Klaus Berninger führte acht ungarische Polizeibeamte durch München. Dr. Boiger betreute Gäste aus Sheffield/Engl. 15 Besucher aus Salzburg und Kollegen aus Sao Paulo wurden wieder von Klaus Berninger und Wolfgang Möller betreut. Eine 30-köpfige Delegation aus der Steiermark wurde von Mike Brenner geführt. Ein Besuch aus Neuseeland erfuhr die Betreuung durch Erich Pauli und Ingrid Fischer.
22./30.09.

Besuch aus England

Mit gewohnter Zuverlässigkeit kamen auch ein englischer IPA – Freund nach München und bezog bei den Härtenberger`s Quartier. Die Woche über bekam er beste Betreuung von Klaus und Petra Härtenberger.
27.09.

45 Jahre IPA Mettmann

Im 600 km entfernten Mettmann nahmen Klaus und Helga Berninger und Erich Pauli und Ingrid Fischer an der Jubiläumsfeier teil.
05.10.

20 Jahre IPA Zillertal

200 Gäste fanden den Weg ins Zillertal. Darunter unser Vbst.L. Wolfgang Möller mit Frau Erika. Die Festlichkeit war zugleich der 15. Zillertaler Hüttenabend.
14.10.

12. IPA-Stadtspiel

29 Stadtspiel-Freunde kamen, als Mike Brenner rief. Herrliches Wetter ließ die Veranstaltung zu einem Erlebnis werden. Fritz Krieg ging zum vierten Mal als Sieger hervor und gewann damit endgültig den Wanderpokal. Er erreichte von 55 möglichen Punkten 54,9.
22.10.

10 Jahre IPA Nordhausen/Thüringen

Auch bei diesen Festivitäten war München vertreten, nämlich durch Klaus und Helga Berninger.
25./28.10.

20 Jahre IPA Landshut

Wolfgang und Erika Möller, Klaus und Helga Berninger und Mike und Rosi Brenner waren bei der Jubiläumsfeier zu Gast.
08./26.11.

IPA im Land der Azteken

77 reiselustige IPA-Angehörige flogen zu einer Rundfahrt nach Mexiko. In überwiegend komfortablen Hotels wurde die Reise zu einem Erlebnis, wozu auch einige Badetage an der Karibikküste beitrugen.
01.12.

Freundeskreis

Jahresabschluß für den FK war eine Führung durch das Franziskanerkloster St.Anna. Pater Siegfried hatte 27 aufmerksame Zuhörer. Der Pater erklärte nicht nur die Kirche, sondern zeigte nach der Klosterbesichtigung auch noch die hauseigene Gruft.
05.12.

Weihnachtsfeier

Die Veranstaltung wurde diesmal zu einem echten Erlebnis. Die Schlierseer Almmusi´ mit den bekannten Kollegen Max Kagerer und Max Neumeyer brachte das Programm, das von vielen Kerzlabenden beim Brückenwirt bekannt war. 200 Besucher waren beifallfreudige Zuhörer. Ein Spendenaufruf für die Hinterbliebenen des Terroranschlags von New York erbrachte spontan 1.500.- DM.
Dez.

Beachtliche Zahlen im Rückblick

403 Reisefreunde beteiligten sich am Reiseprogramm. Der Freundeskreis brachte 10 Veranstaltungen mit mehr als 300 Anhänger auf die Beine. Elfmal besuchten Vertreter der Vbst. Jubiläumsveranstaltungen anderer Vbst. Die Mitgliederzahl stieg heuer von 1889 auf 1909.