Chronik der Verbindungsstelle München

1955 1957 1958 1959
1961 1962 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

1998



17.01. - 22.02. - 14.03.

Freundeskreis

Die Besichtigung der Verkehrsleitzentrale im PPM lockte 38 Interessierte an. Es war ein aufschlußreicher Nachmittag über die Verkehrsgeschehnisse in München.

Faschingssonntag und Karl Valentin sind eine gute Kombination, weshalb die Besichtigung des Komikermuseums angesetzt war. Mike Brenner erzählte Interessantes über das Münchner Original. Ein Weißwurstfrühstück im Turmstüberl war Pflicht.

Monsignore Dr.Theißinger führte 47 FK-Anhänger durch die Asamkirche. Das Barockjuwel bot Augen- und Ohrenschmaus mit einer hochinteressanten Führung.
25.01.

Besuch aus Argentinien

Der Leiter der Drogenabteilung der argentinischen Bundespolizei, Jose Pedro Potocar kam auf Einladung der Bayerischen Staatskanzlei nach München. W. Stoephasius betreute den Gast und zeigte ihm unsere schöne Stadt.
Februar

28. IPA – Skiwoche

Die Veranstaltung fand diesmal mit Münchner Beteiligung in Brixen statt.
16.02.

42 Jahre IPA Italien

Jedes Jahr feiert Italiens IPA Geburtstag. Die Feier richtete diesmal die Vbst. Trient aus. Unsere Vbst. erhielt auch eine Einladung. Wolfgang Stoephasius und Wolfgang Möller mit Gattinen waren Gäste einer sehr schönen Feier.
März

Aufruf zur Mitarbeit

Im Isargeflüster wurde aufgerufen, sich an der Gestaltung der Vereinszeitschrift zu beteiligen. Man will die viele Arbeit auf mehrere Schultern verteilen.
März

10 Jahre "Isargeflüster"

Exakt 10 Jahre gibt es jetzt das "Isargeflüster" Die mittlerweile 38. Ausgabe wurde unserem unvergesslichen Karl Valentin bildlich gewidmet.
März

IPA Bamberg im Landtag und beim Starkbier

50 IPA-Freunde aus Oberfranken besuchten den Bayerischen Landtag, wurden von Mike Brenner durch die Innenstadt geführt und löschten dann ihren Durst mit Starkbier auf dem Nockherberg.
18.03.

Schulklasse aus Verona betreut

Die Vbst. Verona ersuchte uns, eine Gymnasium-Schulkasse in München zu betreuen. In der Klasse befand sich der Sohn eines IPA-Kollegen. Erika Trübswetter führte die Klasse durch die Münchner Innenstadt und war von der Aufmerksamkeit der Schüler sehr überrascht.
08./13.04.

Vorstandsreise

Ungewöhnlich schlechtes Wetter über die Alpen vermieste den Teilnehmern die Osterfahrt nach San Marino. Der IPA-Empfang war dafür für 49 Reiseteilnehmer umso herzlicher. Auf der Heimreise wurde noch Pietrasanta und Viareggio besucht.
20.04. - 12.05. - 27.06.

Freundeskreis

Wolfgang Stoephasius organisierte einen Besuch des Bayer.Landtags im Maximilianeum. Der SPD-Abgeordnete Prof.Dr. Gantzer hielt im Plenarsaaal einen Vortrag mit anschließender Diskussion. Hernach gab es noch eine Brotzeit.

Zu einer organsierten Besichtigungs-Tour durch den Olympiapark kamen 23 IPA-ler. Die professionelle Führung bezog sich hauptsächlich auf das Innenleben der Anlagen.

19 Wanderfreunde kamen nach Gmund am Tegernsee, um mit Mike Brenner auf dem Höhenweg nach Rottach zu marschieren. In der Schießstätte in Tegernsee war Einkehrschwung angesagt.
24.04./02.05.

Andalusien – Reise

Wolfgang Möller veranstaltete mit 98 Teilnehmern eine Rundreise. Malaga wurde angeflogen, dann gab es zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Ein Ausflug nach Gibraltar rundete die Fahrt ab.
26.04.

Besuch aus dem Burgenland

18 IPA-Freunde der Vbst.Jennersdorf kamen zwei Tage nach München und wurden von Erhard Eschenbeck betreut. Er besorgte sogar Eintrittskarten für ein Bayernspiel im Olympiastadion und natürlich ein preiswertes Hotel.
28.04./02.05.

Thüringen – Fahrt

Wie meistens – Peter Müller´s Reise ging in den Osten. In Thüringen wurden haupsächlich Jena, Erfurt, Saalfeld und Weimar mit jeweiliger IPA-Betreuung besichtigt.
07.05.

Polnische Gäste in München

Die vier polnischen Gäste kamen nicht rechtzeitig zum vereinbarten Treffpunkt. Die Kommunikationswege klappten aber so gut, dass sie doch noch durch Max Dallmaier durch München geführt werden konnten.
Januar - Mai

Reger Fußballbetrieb

Bei einem Hallenturnier in Ismaning belegte unser Team von sechs Mannschaften den 2. Platz. Nochmals die gleiche Platzierung gab es beim Hallenturnier der SV Trambahn. Bei den ersten Freilicht-Begegnungen gab es zwei Siege und eine Niederlage.
19./24.05.

Mit dem Radl von Passau nach Wien

Die Schepperle´s machten eine 342 Kilometer lange Radltour entlang der Donau nach Wien. 20 Radler gingen auf die Strecke und legten täglich zwischen 50 und 80 km zurück. Nach einer Stadtführung in Wien durch den bestens bekannten IPA-Freund Franz Platzer ging es per Bahn wieder Richtung Heimat.
21./23.05.

Die "Tiger" aus Kusel in München

Eine Sportlergruppe der Vbst. Kusel in der Pfalz wurden von Wolfgang Stoephasius betreut. Die zwölf Freunde waren von München begeistert.
Juni

40 Jahrfeier unserer Vbst.

Erfolgreicher Aufruf!!!!!!! 60 IPA-Freunde haben sich gemeldet, die Organisatoren bei der Durchführung zu unterstützen.
Juni

24. Internatioanales Kripo-Fußballturnier

Veranstaltungsort war diesmal Dresden. Unser Team belegte den 9.Platz. Ein 4-Tage-Aufenthalt mit Schlachtenbummlern versüßten dank guter IPA-Betreuung das enttäuschende Abschneiden.
Juni

Besuch aus Gimborn

Die Belegschaft des Info- und Bildungszentrums Gimborn unternahm einen Betriebsausflug nach München und wurde bestens betreut.
Juni

Donauinselfest der IPA Wien

Daran beteiligten sich drei junge IPA-Mitglieder der PI 11 und hatten bei dem Fest viel Spaß erlebt und als Empfehlung weitergegeben.
30.05./23.06.

Afrika – Reise

19 IPA-Freunde machten sich zu einer von Wolfgang Stoephasius sorgfältig geplanten Abenteuer-Reise nach Zambia und Simbabwe auf. In Afrika übernachtete man meist in Zelten. Besucht wurde auch die Münchner Partnerstadt Harare. Nach dem Weiterflug nach Mauritius war dann Badeurlaub angesagt.
06.06.

20 Jahre IPA Beider Basel/Schweiz

Zu den Feierlichkeiten war auch München geladen. Die Ehepaare Holnaicher und Sigrüner vertraten unsere Farben und erlebten einen lockeren unterhaltsamen Abend.
11./14.06.

Unbekanntes Österreich

Eine traditionelle Schepperle-Reise ging heuer ins Mostviertel nach Oberösterreich. Kunst und Kultur war wieder großgeschrieben und "Mosttrinken" kam auch nicht zu kurz.
25.06.

Jahreshauptversammlung

Wegen der Jubiläumsfeier fand die Veranstaltung zeitversetzt beim BGS statt. Neben den Rechenschaftsberichten wurde bekannt, dass bei einer Fragebogen-Aktion 143 junge Mitglieder angeschrieben wurden. 51 Fragenbögen kamen in Rücklauf. Der Einladung zu einem Treff beimBGS und in die Schandialm folgte nur ein Angeschriebener.

Der aktuelle Mitgliederstand – 1884.

Gewürdigt wurde die Arbeit der Betreuer. 1310 Besucher aus 14 Ländern waren zu Gast. 270 IPA-Freunde übernachteten 520mal in der Schandialm.
01.07.

Clubabend

Beim monatlichen Treff wurde für den französischen Kollegen David Nivel gesammelt, der bei der Fußball-WM in Frankreich von deutschen Hooligans schwer verletzt wurde. 1.300.- DM kamen zusammen, das BLKA sammelte 1.526.- DM und die Vbst. stockte auf 3.000.- DM auf.
04.07.

Treffen bayerischer IPA-ler

Die Vorstandschaft folgte einer Einladung der Vbst. Nördlingen, wo sich bayerische Verbindungsstellen – Vorstände trafen.
06.07. - 11.08. - 02.09.

Freundeskreis

Historiker Dr.Reinhard Bauer führte 24 FK-Anhänger durch die Innenstadt. Seine geschichtlich Erklärungen ware mehr als mäßig.

Der sommerliche Parkspaziergang war angesagt – diesmal im Ostpark. Der harte Kern der FK-Fans begleitete Mike Brenner durch die Oase des Münchner Ostens. Das schöne lockte dann zu einem Biergarten-Besuch.

13 IPA-Freunde wanderten mit Wolfgang und Renate Stoephasius auf den Spuren großer Künstler, Maler und Poeten durch Schwabing.
18.07.

Sommerfest

Zu der Veranstaltung beim BGS kamen 120 Gäste. Die IPA-Fußballer waren wieder Ausrichter und freuten sich insbesondere darüber, dass diesmal das Wetter mitspielte.
01.08.



Gründung der IPA-Sektion Türkei

In Ankara ist die Wiederbelebung der IPA Türkei geglückt. Bei den Feierlichkeiten waren die Internatioanalen Präsidenten (u.a.Walter Herrmann) dabei. Die Deutsche Sektion hatte den Auftrag der Wiederbelebung erhalten und durchgeführt.
07./10.08.

Opernfreunde in Verona

50 IPA-Freunde nahmen an der Busfahrt nach Verona teil. Grund waren natürlich die Opernfestspiele in der Arena. Sechs Stunden auf heißem Stein verlangten einiges ab. Aber "Aida" ließ manches vergessen. Natürlich gab es auch IPA-Kontakt in Italien.
28./30.08.

Gäste aus Köln

Mit einem Bus kamen Freunde der Vbst.Köln nach München. Von Klaus Zähler wurde ein Freundschaftsabend in der Schandialm, eine Stadtführung, ein HB-Besuch und ein Gang zu den Bavaria-Filmstudios organisiert.
04./16.09.

14. Nordlandreise

Eine Rundreise durch Irland – veranstaltet von W. Stoephasius – hatte 103 Reisende angelockt. Über Straßburg ging es nach Paris, mit der Fähre über den Ärmelkanal nach Dover und von Swansee aus auf die grüne Insel. Dublin – Belfast – Limerick und Cork waren Anlaufpunkte. Nach West-Ost-Überquerung von England nach Hull brachte die Fähre die Gruppen nach Rotterdam und damit auf den Heimweg.
Sept./Okt.

Oktoberfest-Betreuungen

Nahezu 700 Gäste hielten sich zur Wies´nzeit in München auf. Sie kamen wieder aus aller Welt und wurden von vielen Kollegen betreut.
03.10.

40 Jahre IPA Aalen

Vbst.L. W. Stoephasius mit Gattin besuchte die Feierlichkeit, wo Gäste aus 10 Nationen vertreten waren. Gemeinsam mit Freunden aus San Marino fuhren sie per Bus nach München zurück und die Freunde aus dem Süden bekamen gleich noch eine Stadtführung.
09./10.10.

100 Jahre Reiterstaffel des PPM

Ein großartiges Fest wurde gefeiert. Die Vbst. beteiligte sich mit einem Info-Stand und griff der Dienststelle bei Einladungen, Unterbringung und Betreuung von ausländischen Polizei-Reitern unter die Arme. Florenz und Washington D.C. schickte Reiter.
18./25.10.

Israelische IPA-Gruppe zu Gast

20 israelische IPA-Freunde waren acht Tage beim BGS untergebracht. Ihnen wurde ein umfangreiches Programm mit Fahrten nach Berchtesgaden und Salzburg geboten.
Nov.

IPA im INTRANET

Sekretär Peter Steger machte es möglich, dass unsere Vbst. nun eine Homepage hat.
11.10.

9. IPA – Stadtspiel

27 Teilnehmer konnte Ausrichter Mike Brenner begrüßen. Wie immer bekamen alle Mitspieler einen Preis und die Siegerin hieß -wie im Vorjahr- Renate Libossek.
16.10.

"Derrick" geht in Pension

Ein großer Freund der IPA ging in Pension. Oberinspektor "Derrick", alias Horst Tappert. Nach 23 Jahren brachte das ZDF die letzte Folge der Sendereihe.
30.10.

Vorstandsitzung der LG Bayern

An der Sitzung im fränkischen Landlau waren Wolfgang Stoephasius und Peter Steger vertreten Letzterer sprach über die Einbringung von IPA-Informationen ins INTRANET.
21.11. - Dez.

Freundeskreis

33 FK-Anhänger waren bei einer Führung in der Michaelskirche dabei und bekamen einen herausragenden Vortrag des Jesuitenpaters Paal geboten.

Eine Sonderausstellung über Lola Monez im Stadtmuseum war für den FK ein Besuch wert und 32 Teilnehmer schmunzelten über den humorvollen Vortrag von Frau Dr. Lange.
Dez.

Clubabend

Der monatliche Treff wurde weihnachtlich gestaltet. Eine Weihnachtsgeschichte regte zum Nachdenken an. Aus dem Fundus von Gastgeschenken wurde bei einer Versteigerung eine Erlös von 1.000.- DM erzielt, der einem rumänischen Polizeikollegen zur Verfügung gestellt wurde.
Dez.

Jahresabschlußfeier

In den Räumen des BGS-Kasinos. 150 Gäste bekamen ein buntes Programm geboten. Die "Coconuts" spielten zum Tanz auf.
Dez.

Beachtliche Jahresbilanz bei den Clubabenden

1998 waren im Schnitt 126 Besucher bei den Monatstreffs. Die Abende wurden durch Filmvorführungen von Erich Schock, Mike Brenner und Wolfgang Stoephasius bereichert. Beim Quizabend von Mike Brenner beteiligten sich 35 Ratefreunde, wo Fritz Krieg als Sieger hervorging. Werner Eberl referierte über das Thema "Sicherung von Haus und Wohnung".
Dez.

Betreuungszahlen

1630 IPA-Freunde aus 16 Ländern und 48 Städten wurden das Jahr über betreut. Darunter waren allein 60 Gruppen.

Der aktuelle Mitgliederstand: 1888.