Chronik der Verbindungsstelle München

1955 1957 1958 1959
1961 1962 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

1997



02.01. - 06.03.

Clubabende

Erstmals im neuen Vereinslokal -BGS Kasino- mit gutem Besuch.

Beim ebenfalls gutbesuchten Monatstreff beteiligten sich 73 IPA-ler am Quiz von Mike Brenner. Fragen aus verschiedenen Wissensgebieten erbrachten für Dieter Eckhardt den Sieg. 25 weitere Rater erhielten Preise.
Januar



Besuch aus den USA

In Etappen kamen 53 amerikanische Kollegen nach München, die teilweise in die Schweiz und nach Österreich zum Skifahren weiterverfrachtet wurden. Bernhard Hollerith und Erhard Eschenbeck waren die Betreuer.
11.01. - 18.02. - 22.03.

Freundeskreis

40 IPA-Freunde zeigten Interesse an einer Führung durch die Flugwerft Schleißheim. Ein erfahrener Führer brachte den Zuhörern den Traum vom Fliegen näher.

Diesmal war eine Führung durch das Briefzentrum angesagt. 48 Teilnehmer waren erstaunt, mit welcher Geschwindigkeit täglich 5 Millionen Briefe sortiert und verladen werden.

Drei Führerinnen waren für 80 IPA-Freunde notwendig, um diese durch das Nationaltheater zu begleiten. Die Königsloge, die Bühne, der Schnürlboden und der Blick unter die Bühne waren Höhepunkte der zweistündigen Führung.
Januar

Münchner IPA-Skifahrer unterwegs

84 Teilnehmer bei der 8. Skiwoche in Davos mit Bert Holnaicher,
48 Brettlfans mit Peter Steger in Cortina und
27 Skisportler bei der 27. IPA-Schneewoche in Meran 2000.
26./31.03.

Osterreise in die Toscana

Mit Reiseleiter Wolfgang Stoephasius war zunächst Chianciano das Ziel. Von dort aus wurde ein Ausflug nach Rom gemacht, aber auch die Sehenswürdigkeiten der Toscana kamen nicht zu kurz.
März

Verändertes Erscheinen des Isargeflüsters

In Zukunft erscheint unsere Vereinszeitschrift in den Monaten März, Juni, September und Dezember. Bisher waren es Februar, Mai, August und November.
01.04.

Jahreshauptversammlung

Im neuen Clublokal beim BGS waren zahlreiche Ehrengäste anwesend. Für 25 Jahre IPA wurden Ex-Polizeipräsident Dr.Manfred Schreiber und Stadtrat Rohrbach neben vielen anderen geehrt. Neuwahlen standen nicht an.
06./10.04.

Reise ins Tessin

Der Luganer See und Lago Maggiore gehörten bei einer Busreise von Bert Holnaicher zu den Höhepunkten einer Schweiz-Reise. Besonders angenehm war der dort schon eingekehrte Frühling.
12.04. - 31.05. - 29.06.

Freundeskreis

Die zweite Residenz-Führung ging daneben, weil Königin Sirikit auf Besuch war und deshalb nicht alle vorgesehenen Räume angesehen werden konnten. Frau Kutter und Frau Schweiger langweilten mit ihren gekürzten Ausführungen die 55 Teilnehmer keineswegs.

51 IPA-Freunde kamen zu einer Führung durch das Schloß Nymphenburg und die Amalienburg. Wolfgang Stoephasius gab dazu die notwendigen Erklärungen.

Mike Brenner wanderte mit 14 IPA-lern von Aufkirchen aus durch eine abwechslungsreiche Gegend zum Bismarckturm der Stadt München. Am Starnberger See entlang ging es zur Votivkapelle und dann zurück nach Aufkirchen.
13.04.

Italien – Fahrt

Florenz und Rom waren bei schönem Wetter Ziele einer Reise an den Stiefel. Wolfgang Stoephasius war auch diesmal Organisator.
26.04./04.05.

Italien – Fahrt

Peter Müller`s gemütliche Jahresfahrt ging diesmal in den Schwarzwald. Lauchingen war das Ziel. Von dort aus gab es Ausflüge in das französische Mühlhausen, nach Freiburg, Triberg und zum Feldberg.
08./11.05.

Vorstandsfahrt ins Frankenland

Sekretär Klaus Zähler fungierte bei der Reise als Organisator. Zum Einstand gab es eine Weinprobe bei Graf Castell. In Bad Kissingen wurde Quartier bezogen, von wo aus Ausflüge auf den Kreuzberg und auf die Wasserkuppe gestartet wurden. Im Hotel fand eine Vorstandsitzung statt. Die Heimreise wurde über Coburg angetreten, wo es eine Stadtführung und ein Mittagessen beim BGS gab.
16./19.05.

Unbekanntes Österreich

Die Fahrt führte diesmal ins Weinviertel – Waldviertel – Thayatal. Schepperle´s hatten wieder ein reichhaltiges Programm ausgearbeitet, mit dem alle Mitreisenden zufrieden waren.
06./08.06.

IPA-Fußball

Beim 23. Internationalen Kripo-Fußball-Turnier in Frankfurt belegte die IPA-Elf im gewohnten Zehnerfeld den 6. Platz.
06./22.06.

13. Nordlandreise

Diesmal ging die Fahrt ans Nordkap. Von Kiel aus nach Göteborg per Schiff, dann weiter mit dem Bus nach Stockholm – Rovaniemi – Enarie-See – Murmansk zum Kap. Die Mitternachtssonne ließ sich -wie so oft- nicht blicken. Hammerfest – Ostersund (mit IPA-Kontakt) – Karlstadt – Göteborg – Kiel waren die Stationen der Rückfahrt. Die 7.400 Kilometer-Reise wurde von Wolfgang Stoephasius organisiert. 48 IPA-Freunde waren dabei.
05.07.

Tag der offenen Tür beim PPM

Petrus wußte anscheinend nichts von der Veranstaltung, sonst hätte er sicher nicht auf Dauerregen geschaltet. Auf Einladung der Vbst- kamen 30 uniformierte Kollegen aus Österreich, Italien, Slowenien, Schweiz, Schweden und USA. Horst Tappert erfüllte wieder zahlreiche Autogrammwünsche.
09.07. - 09.08. - 07.09.

Freundeskreis

25 Spaziergänger des FK erfreuten sich an einer Führung von Mike Brenner durch den Hofgarten und Englischen Garten. Das schöne Wetter verführte noch zu einem Biergartenbesuch am Seehaus.

Zum Besuch des Westparks kamen 35 FK-Anhänger. Der Schwerpunkt der Führung durch Wolfgang Stoephasius lag bei den asiatischen Tempeln und Gärten.

Diesmal war Wandern nicht des Müllers Lust. Strömender Regen in Ohlstadt empfing 16 IPA-Wanderer. Nach dem Mittagessen in Schwaiganger hörte der Regen auf und über die Kreuth-Alm ging es wieder zurück nach Ohlstadt.
19.07.

Sommerfest

70 Unentwegte waren auch von Dauerregen nicht abzuhalten, zum Sommerfest beim BGS zu erscheinen. Der guten Laune tat es keinen Abbruch. Die Organisation lag bei den IPA-Fußballer in besten Händen.
Juli

10 Jahre IPA Fürstenfeld

Da die Vbst. FFB ein echtes "Münchner Kindl" ist, wurden die Festlichkeiten von den Vorstandsmitgliedern und dem Ehepaar Schepperle besucht.
Juli

Besuch aus der Partnerstadt Wien

43 Kolleginnen und Kollegen aus der Donaustadt hielten sich sechs Tage in München auf und wurden mit einem umfangreichen Programm betreut.
07.08.

Clubabend

Beim Monatstreff wurden für die Opfer der Flugkatastrophe in Polen und Tschechien 2.105.- DM gespendet. Aus dem Sozialfond der Vbst. wurde der Betrag auf 5.000.- DM aufgestockt und der Katastrophenhilfe zur Verfügung gestellt.
14./17.08.

Schwarzwald und Bregenz

Kunst, Kultur und Natur war im Schwarzwald und am Bodensee gefragt, bevor der vollbesetze Bus nach Bregenz zur Seebühne kam. Freiburg – Schauinsland – Rheinfall Schaffhausen – Insel Mainau und Birnau waren Stationen der Rundreise, bevor man sich auf der Seebühne "Porgy and Bess" anschaute.
August

Besuch aus Shanghai

Eine hochrangige Polizeidelegation aus Shanghai hielt sich auf Einladung des BLKA in München auf. Unser Vbst.Leiter bot den Gästen ein ausführliches Besichtigungsprogramm.
31.08./14.09.

Schwarzmeer-Kreuzfahrt

Von Kiew ins Schwarze Meer ging eine 2.500 Kilometer lange Kreuzfahrt auf dem Dnjepr. Die 43 Teilnehmer waren von der Freundlichkeit der Landbevölkerung überrascht, hatten aber auch die teilweise Armut der Leute und die verrosteten Industrieanlagen nicht übersehen.
Sept.

Aktueller Mitgliederstand

Die Vbst. hat 1847 Mitglieder.
26.09./12.10.

USA und Kanada

Der "Indian-Summer" war Grund für eine Reise in den Osten von USA und Kanada. New York – Boston – Quebek – Montreal und Toronto waren Höhepunkte. Aber auch die Rückreise über die Niagarafälle und Washington war für über 100 Mitfahrer ein Erlebnis. Drei Tage nach der Rückkehr startete eine dritte Gruppe zur gleichen Tour.
Sept./Okt.

Oktoberfest-Betreuung

500 Gäste aus dem In- und Ausland wurden betreut. Allein die Vbst. Kempten kam mit 150 IPA-Freunden, die im Allgäu die 5. Allgäuer Festwoche besucht hatten.
Oktober

8. IPA – Stadtspiel

Bei kaltem Herbstwetter kamen nur 17 Teilnehmer zum Stadtspiel von Mike Brenner. Renate Libossek war die sachverständigste Münchnerin.
08.11. - 10.12.

Freundeskreis

48 IPA-Freunde nahmen an einer Führung durch das Prinzregenten-Theater teil. Sie bekamen einiges zu sehen, was bei einem normalen Theaterbesuch nicht sichtbar wird.

Zur Führung durch die Peterskirche kamen 40 Interessierte. Stadtpfarrer Kugelstatter führte uns durch Kirche und Sakristei.
1997

Clubabende

Die Monatstreffs waren immer gut besucht. Allein 160 kamen im November. Einmal waren es nur 56. Als Programm wurde gezeigt, Filme über Südafrika, Baltikum und das Nordkap. Ferner war ein Auftritt der Moosacher Prinzengarde am "Unsinnigen Donnerstag".
Dez.

Neues Outfit für das Isargeflüster

Die Vereinszeitschrift hat ein neues Outfit. Das Design der neuen farbigen Titelseite stammt von Mike Bartels vom LKA. Das Layout besorgte Wolfgang Groß vom BGS.
Dez.

Neues Outfit für das Isargeflüster

In den Sommermonaten wurden wieder zahlreiche Besucher betreut. So kamen 2 Gäste aus Südafrika, 4 aus Udine, 3 aus Berlin, 13 aus Duisburg, 43 Wiener, 1 Pol.Offizier aus Venezuela, 57 IPA-ler aus Kusel, 30 aus Athen, der norwegische IPA-Präsident mit Gattin, ein Kollege aus dem Baskenland und 25 IPA-Freunde aus Schio/Italien. Nicht alle Besuche und Betreuungen sind in diesem Zahlenspiel aufgeführt.