Chronik der Verbindungsstelle München

1955 1957 1958 1959
1961 1962 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

1994



Januar

Beitrags-Erhöhung

Der IPA-Jahresbeitrag wurde auf 42.- DM erhöht.
13.01. - 03.02.

Clubabende

Beim Monatstreff waren 100 IPA-Freunde anwesend. Klaus Berninger zeigte Dias von der Schottland-Reise.

Quizabend von Mike Brenner war angesagt. 70 Gäste stellten sich den Fragen. Sieger war Fritz Krieg mit 72 von 74 möglichen Punkten.
23.01. - 13.02. - 17.03.

Freundeskreis

25 München-Anhänger waren Teilnehmer einer Führung durch die Staatliche Münzsammlung in der Residenz.

Am Faschingssonntag war eine Führung durch das Museum für Erotische Kunst gut platziert. 40 Interessierte waren dabei und trafen sich dann noch zu einem Umtrunk im Hofbräuhaus.

30 FK-Anhänger schauten diesmal hinter die Kulissen des Gasteig-Zentrums.
Februar

Mitglieder – Zahlenspiele

Die Vbst. zählt 1786 Mitglieder. Eine Altersstruktur zeigt, dass die Jahrgänge 1940-45 (48 – 53 Jahre) mit 14,24% am stärksten vertreten sind.
15.03.

Jahreshauptversammlung

Obwohl keine Neuwahlen anstanden, kamen 93 Mitglieder. Hans-Jürgen Blunck wurde für 12-jährige Vorstandsarbeit mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.
April - 05.05. - 09.06.

Clubabende

Es kamen 130 Besucher.

100 IPA-Freunde wurden gezählt.

Ein gut besuchter Monatstreff mit zwei Gästen aus Budapest.
April

Osterreise in die Toscana

Leider war es regnerisch und kalt. Pisa, Lucca Florenz und Carrara waren die Hauptziele. Bei der Rückreise über die Apenninen herrschte in 1388 m Höhe reger Skibetrieb.
15.04. - 26.05. - 19.06.

Freundeskreis

Als Stadtteil kam diesmal Neuhausen dran. Wolfgang Stoephasius zeigte die Sehenswürdigkeiten, bevor man im "Jagdschlößl" Einkehr hielt.

Stadtteil-Führung in Giesing stand auf dem Programm. 17 Interessenten lauschten im Regen den Ausführungen von Justina und Wilhelm Furtmeier.

Beim Stadtradeln machten 14 IPA-ler mit. Ein herannahendes Gewitter ließ nicht alle Radler die volle Runde drehen.
21.04./15.05.

Asien – Reise

Eine 77-köpfige Reisegruppe flog zum Dach der Welt. Kathmandu war erste Station. Weiter ging es nach Tibet und ins Königreich Bhutan. Einer der vielen Höhepunkte war die Begegnung mit Mutter Teresa in Kalkutta.
27.04./01.05.

Fahrt in die neuen Bundesländer

Peter Müller`s beliebte Fahrt war auch diesmal mit 52 Reisenfreudigen ausgebucht. Der Harz, Sachsen-Anhalt und Thüringen waren die Ziele.
02./06.06.

Fahrt nach Österreich

Das Mühlviertel war eine Reise wert – organisiert von den Schepperle`s. Ein Abstecher führte nach Südböhmen. Das gemischte Wetter tat der Stimmung keinen Abbruch.
06./12.06.

14. IPA-Weltkongress

Bei der Tagung in Luxemburg stand Walter Herrmann nicht mehr zur Wahl. Internatioanaler Präsident wurde Armand Jaminet aus Luxemburg.
24./26.06.

Fußball-Turnier

Bei Jubiläumsturnier der Kripo-Mannschaften in Stuttgart belegten unsere Balltreter den 4. Platz.
Juli

Indien-Besuch

Wolfgang und Renate Stoephasius besuchten das von uns finanziell unterstützte Indien-Projekt. Sie übergaben Fritz Krause 5.000.- DM. Beide trafen eine fertige Schule in einer verlassenen Gegend an und hatten den Eindruck, dass die Spendengelder gut angelegt wurden.
14./16.07.

Tagung des Bundesvorstandes

Der Geschäftsführende Bundesvorstand hielt in München in den repräsentativen Räumen des BGS eine Sitzung ab. Die Vbst. richtete ein interessantes Programm aus.
07.07. - 04.08. - 01.09.

Clubabende

Sommerzeit – Urlaubszeit. Der Monatstreff mit 145 Besuchern hatte wieder internationales Format.

Trotz Ferienzeit eine vollbesetzte LKA-Kantine mit 150 Gästen.

80 IPA-Freunde kamen.
16.07. - 28.08. - 11.09.

Freundeskreis

Mike Brenner war erstmals Ausrichter einer FK-Wanderung. Über Weyarn ging es zum Taubenberg mit Einkehr in der "Gotzinger Trommel". Abschluß war eine Führung in der Barockkirche Weyarn.

Einen Spaziergang durch die Ludwigstraße garnierte Wolfgang Stoephasius mit entsprechenden Erklärungen der vielen Prachtbauten.

Wolfgang und Renate Stoephasius zeigten den FK-Anhängern den Hintergrund des Hitler-Putsches auf.
29./31.07.

Oper und Barock

war die Reisedevise für 100 IPA-Freunde. Auf der Bregenzer Seebühne war es bei wolkenlosem Himmel Verdis "Nabucco" und bei der Heimreise die Barockkirchen von Bad Schussenried, Steinhausen und Zwiefalten.
10./16.08.

10. Nordlandreise

100 Reisefreunde waren bei der Fahrt zur dänischen Ostsee-Insel Bornholm dabei. Von der Insel Rügen schipperten die IPA-ler nach Ronne. Nach vier Tagen Aufenthalt ging es mit einem Abstecher ins heute polnische Stettin wieder heimwärts.
20.08.

Sommerfest

Trotz Regen und Kälte kamen 400 Gäste nach Schleißheim. Die Organisatoren schalteten schnell und verlegten alles in die Halle. Dies schadete zumindest der Stimmung nicht. Für das Indien-Projekt brachte eine Versteigerung 1.300.- DM.
28.08./24.09.



Vierwöchige USA – Reise

In den Goldenen Westen der USA flogen 98 IPA-Freunde. Von Los Angeles bis San Francisco wurden alle Naturparks besucht. Etliche Wanderungen wurden absolviert. Beim Abschieds-Dinner mit 40 amerikanischen IPA-Kollegen war Reiseleiter Wolfgang Möller froh, dass die 4.780 km lange Busreise ohne größere Ausfälle zurückgelegt worden ist.
06.10. - 03.11. - 01.12.

Clubabende

Ein gut besuchter Monatstreff mit dänischen Gästen und vielen Reiseangeboten.

150 Besucher kamen. Dabei wurde bekannt, dass die Vbst. im PPM ein neues Büro im Hochparterre neben dem Paternoster bezogen hat.

90 IPA-Freunde wurden gezählt.
06.10.

5. IPA-Stadtspiel

Mit 33 Mitspielern war Ausrichter Mike Brenner zufrieden. Der Sieger hieß zum zweitenmal Fritz Krieg. Erhard Eschenbeck erfreute sechs Kinder mit einem unterhaltsamen Spiel.
15.10.

Vorstandsfahrt

Eine Reise nach Passau und eine Schifffahrt auf der Donau nach Engelhardszell war der verdiente Lohn ihrer Jahresarbeit für Vorstände und Helfer.
27.11. - 13.12.

Freundeskreis

Im trüben Herbstmonat führte Wolfgang Stoephasius durch den Judenfriedhof in der Ungererstraße.

Rekordbesuch mit 65 Teilnehmern beim Besuch des Forums der Technik und des "Grand-Canyon-Films" auf Großleinwand.
15.12.

IPA-Gründer feiert Geburtstag

Artur Troop feierte seinen 80. Geburtstag. Die Sektion Großbritanien veranstaltete eine große Party.
16.12.

Weihnachtsfeier

Nach 10 Jahren fand diese wieder im BGS-Kasino statt. Ehrengäste waren Walter Herrmann und die BGS-Pfarrer Lenz und Vetter. Neben stimmungsvoller Musik gab es Gedichte und Geschichten. Der Reinerlös von 1.000.- DM ging nach Indien. Monika Preuner und Renate Stoephasius gewannen bei der Tombola Reisen.