Chronik der Verbindungsstelle München

1955 1957 1958 1959
1961 1962 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

1992



Januar

Neuester Mitgliederstand

Zum Jahreswechsel betrug der Mitgliederstand 1708.
11.01. - 06.02.

Clubabende

Zum Jahresanfang wurden 156 IPA-Freunde und Gäste in der LKA-Kantine gezählt. Sie hörten einen Vortrag von Friedrich Krause über die Arbeit im indischen Waisenhaus, das von der Vbst. durch Spenden unterstützt wird.

150 Besucher kamen und sahen einen Dia-Vortrag von Ludwig Frommer über eine Alaska-Reise.
Januar - 01.03. - 24.03.

Freundeskreis

33 IPA-ler waren von der Ausstellung "Zeithorizonte" im BMW-Museum ebenso begeistert, wie von dem folgenden Film über die Schönheit unserer Welt.

Am Faschingssonntag trafen sich wiederum 33 FK-Fans im ZAM (Zentrum für außergewöhnliche Museen und fanden Gefallen an der Führung.

Frau Oulehla-Wolf führte durch die Neue Pinakothek und 26 Zuhörer waren begeistert.
11./18.01.

3. IPA-Skiwoche in Davos

In der Schweiz waren 50 Brettlfans dabei und trafen bei Sonnenschein auf g´führigen Schnee. Bert Holnaicher war Ausrichter.
Februar

22. IPA-Schneewoche in Meran 2000

Diese Traditionsveranstaltung war wie immer mit Münchner Beteiligung.
05.03. - April

Clubabend mit Quiz

Von 127 erschienenen IPA-Freunden beteiligten sich 74 am spannenden, erstmals von Mike Brenner veranstalteten Quizabend, bei dem Petra Heis als Siegerin hervorging.

131 Besucher wurden gezählt.
17.03.

Jahreshauptversammlung

Die Veranstaltung in der LKA-Kantine war von 100 Mitgliedern besucht. Es gab eine Reihe von Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft. Ehrengast war der Vizepräsident der Deutschen Sektion Walter Herrmann. Neuer Mitgliederstand - 1714.
04.04. - 17.05. - 28.06.

Freundeskreis

Trotz schlechtem Wetter kamen 30 FK-Anhänger zu einer Führung durch den Botanischen Garten.

Christa Schepperle und Leo Mayer führen 21 Interessierte durch das Hackenviertel.

Beim Wandern rund um den Kochelsee machten 28 Wandermäuse mit. In Kochel wurde das Franz-Marc-Museum (mit Führung) besucht.
04./18.04.

Wedeln in Kanada

Alpinschwünge in den Rocky Mountains sind nicht alltäglich. 22 IPA-ler wedelten in Übersee und erholten sich dann auf Hawaii.
April

Tödlich Einsatzfahrt -Spende-

Ein Münchner Kollege ist bei einer Einsatzfahrt tödlich verunglückt. Es wurden 2.500.- DM gespendet. Christa Schepperle betreute Ehefrau und Kind.
29.04.

Busreise in die neuen Bundesländer

Peter Müller organisierte die Fahrt mit 54 Teilnehmern. Sachsen und der Spreewald waren die Hauptziele.
Mai

IPA-Fußballer wieder aktiv

Die fußballlose Zeit des IPA-Teams ist vorbei. Die Tombola bei der Weihnachtsfeier erbrachte 3.721.- DM, sodass der Spielbetrieb in den nächsten zwei Jahren gesichert ist.
Mai

Ungarisch-österreichische IPA-Fachtagung

Wolfgang Pörsel und Wolfgang Möller nahmen in Veszrem/Ungarn daran teil.
18./22.06.

8. Nordlandreise

Sie führte 110 IPA-Freunde an die Ost- und Nordsee. Damp 2000 war Anlaufpunkt und von dort aus wurden Ausflüge nach Dänemark, Friedrichstadt und auf die Hallig Hooge unternommen. Hamburg war die letzte Station mit dem Musical "Phantom der Oper". Wolfgang Stoephasius war Reiseleiter.
19./21.06.

18. Internationales Polizei-Fußballturnier

Bei der Veranstaltung erreichte unser Team zwar nur den 7. Platz, erhielt aber den Fair-Play-Pokal.
05.07. - 15.08. - 23.09.

Freundeskreis

Bogenhausen war das Ziel des Freundeskreises. 18 Interessierte kamen zu dem Rundgang, der in der St.Georgskirche mit dem Promi-Friedhof endete.

Per Rad strampelten 20 FK-Anhänger isaraufwärts nach Schäftlarn. Besichtigt wurde die Barockkirche. Endstation war die Waldwirtschaft in Großhesselohe.

Der Blick hinter die Kulissen des Oktoberfestes war wenig gefragt. Trotzdem wurde es für das kleine Häuflein ein netter Wies´nabend.
06.08. - 03.09. - 01.10.

Clubabende

140 IPA-Freunde kamen trotz idealem Biergartenwetter.

130 Besucher waren beim Monatstreff.

100 Gäste waren in der LKA-Kantine.
05.09.

Sommerfest

Das Fest in Schleißheim mußte spontan wegen Schlechtwetter in die Waschanlage des Fliegerhorstes verlegt werden. 250 Besucher wurden gezählt, darunter Gäste aus Kaufbeuren, Italien und Israel. 1.004.- DM war der Erlös aus Kaffee und Kuchen und Frau Erdle`s Kasperl. Der Betrag wird dem Sozialfonds der Deutschen Sektion zugeführt.
07./21.09.



Türkei – Reise

48 IPA-ler waren an Bord, als es über Istanbul nach Antalya ging. Der türkische Reiseleiter entpuppte sich als Mafioso, so dass die Möllers ohne einheimische Begleitung auskommen mußten. Trotzdem wurde es eine gelungene Reise, was auch in einer Spendenaktion (1.000.-DM) für einen ungarischen Kollegen zum Ausdruck kam.
Sept./Okt.

Oktoberfest-Betreuung

Während der Wies´n wurden 600 Gäste aus aller Welt betreut.
Okt.

Vorstands-Reise

Die Vorstandschaft mit vielen Helfern unternahm eine Busreise nach Würzburg, die vom Wetter nicht gerade begünstigt war. Die dortigen Kollegen boten trotzdem ein ansprechendes Programm. Auf der Heimfahrt tagte der erweiterte Vorstand in Berching.
18.10.

3. IPA – Stadtspiel

Der erste Schnee machte die Veranstaltung nicht zu einem reinen Vergnügen. 27 Unentwegte ließen sich aber trotzdem nicht abhalten, die alle mit Preisen belohnt wurden. Der Sieger hieß Fritz Krieg.
05.11. - 03.12.

Clubabende

150 Besucher waren gekommen. Sie erlebten einen Dia-Vortrag über die Galapagos-Inseln.

133 IPA-ler wurden gezählt. Das Programm – ein Dia-Vortrag führte in die Karibik.
05.11. - 09.12.

Freundeskreis

Novemberzeit – Friedhofzeit. So war es auch diesmal und 25 IPA-ler begleiteten Wolfgang Stoephasius durch den längst aufgelassenen Nördlichen Friedhof.

Kälte und Regen hielten 30 FK-Fans nicht von einem Bummel mit Charly Roth durch das vorweihnachtliche Schwabing ab.
Dez.

Kärnter Krampus-Kranzerl

Die Festlichkeit war auch heuer wieder gefragt und bestens von Erika Möller und Gerda Pörsel vorbereitet.
11.12.

Weihnachtsfeier

200 IPA-Freunde kamen zu einer besinnlichen Weihnachtsfeier in die Finanzämter Kantine. Umrahmt von der Oberföhringer Stub´n-Musi´ und Christa Schepperle. Mit Gesang und Worten des Polizeipfarrers Kreysler endete der offizielle Teil. Dr.Feger vom BGS gewann bei der Tombola eine Türkei-Reise.