Chronik der Verbindungsstelle München

1955 1957 1958 1959
1961 1962 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

1988



Januar

Freundeskreis

Der Besuch einer Sonderausstellung im Prähistorischen Museum stand an.
29./31.01.

Kohl- und Pinkelfest

Eine 19-köpfige IPA-Gruppe mit Wolfgang Pörsel besuchte in Bremen das Kohl- und Pinkelfest. Trinkfestigkeit war gefragt. Unser Ehrenmitglied Johann Künzel wurde Kohlkönig. Auf der Rückreise wurde in Dortmund an einem Kostümfest teilgenommen. Die Münchner fielen mit ihrer verwegenen Maskierung als Wilderer, Viehhändler usw. auf.
29./09.02.

Jahreshauptversammlung

Erschienen waren 138 Mitglieder. Es gab zahlreiche Ehrungen für 25 Jahre IPA. In einer gesonderten Feierstunde erhielt Polizeipräsident Gustav Häring, PPM, die Ehrenmedaille mit Stein der IPA München. Er ist der 7.Ehrenträger. Neuwahlen standen nicht an.
März-April-Mai

Clubabende

Beim "Meisterverein" waren 114 Gäste.

117 Besucher nahmen vom Lokal "Meisterverein" Abschied. Begrüßt wurde als 1.500 Mitglied der 21-jährige Robert Humpa vom BGS.

83 IPA-ler trafen sich erstmal in der LKA-Kantine. Der Lokalwechsel mußte vorgenommen werden, weil es mit dem Pächter des Lokals "Meisterverein" Unstimmigkeiten gab.
März

"Isargeflüster" aus der Taufe gehoben

Erstmals erscheint unser Info-Blatt als "Isargeflüster" mit der Nummer 2/88. Vorstands- Redakteur ist Wolfgang Stoephasius, Mitarbeiter Renate Schiebel und Erich Schock. Ideengeber für das "Isargeflüster" war Wolfgang Pörsel.
10./14.03.

4. Nordlandreise

Es war eine Kurz-Kreuzfahrt zum Oslo-Fjord. Von Kiel aus ging die Reise bei ruhiger See nach Oslo. Die dortige IPA-Vbst. Bot ein umfangreiches Programm. Bei der Rückreise war Kiel noch von Interesse. Die Heimfahrt im Gesellschaftswagen der Bahn mit Tanz war der Abschluß der Superreise.
März

Ermordung von drei Kollegen

Wolfgang Stoephasius nahm in Dorfen an den Trauerfeierlichkeiten für die drei ermordeten Kollegen teil.
März

IPA-Schneewoche in Meran 2000

"Ski heil" war das Motto für die Brettlfans in Meran Vizepräsident Walter Herrmann und Vbst.L. Wolfgang Pörsel brachten 230 Liter "Salvator" mit, die geleert wurden.
März

Spenden

Dank großzügiger Spendenbereitschaft viele IPA-Mitglieder konnte bei verschiedenen Veranstaltungen ein Betrag von 23.845.- DM gesammelt werden. Mit dem Geld wurde ein Patenschaftsprojekt in Indien unterstützt. Es handelt sich um ein Jugend- Fortbildungszentrum.
März

Ski-Ausflug nach Frankreich

44 Skifreunde wedelten eine Woche im größten Skigebiet der Welt in den französischen Alpen. Die 200 Skilifte schaffte keiner. Untergebracht waren sie in Courchevel. Wolfgang Pörsel erlitt einen Schulterbruch.
April

Freundeskreis

Das Interesse nimmt zu. Die Führungen durch die Residenz, Nationalmuseum und Frauenkirche waren gut besucht.
01./06.05.

Berlin-Reise

"Berlin war eine Reise wert", das fanden 50 IPA-Freunde, die an einer einwöchigen Fahrt in die ehemalige Hauptstadt teilnahmen. Hervorgehoben wurde insbesondere die liebevolle Betreuung durch die Berliner IPA-Kollegen.
12./23.05.

Griechenland-Reise

Per Bus traten IPA-Freunde eine 12-tägige Fahrt nach Griechenland an. Das Fazit: eine anstrengende, aber lohnende Reise mit vielen Sehenswürdigkeiten und bester IPA- Betreuung.
31.05.

IPA-Ehrenmedaille verliehen

LKA-Präsident Dr.Trometer wurde nach seiner Ruhestandsversetzung von Wolfgang Pörsel und Wolfgang Stoephasius die IPA-Ehrenmedaille verliehen. Dr. Trometer hatte für die IPA-Belange immer ein offenes Ohr.
11.06.

Bundesverdienstkreuz

Dem ehemaligen Landesgruppen-Vorstand Hermann Ferstl wurde durch Staatsminister August Lang das Bundesverdienstkreuz am Band verliehen.
11./18.06.

Italien-Reise

Die Teilnehmer an einer einwöchigen Fahrt nach Ancona waren begeistert, weil die Italiener hervorragende Gastgeber waren. Fahrtausrichter war Bert Holnaicher.
Juni

Freundschaftsfahrt in die Steiermark

Vbst.-Mitglieder besuchten die IPA-Kollegen in Voitsberg und waren bestens aufgehoben.
Juli-August

Freundeskreis

Weiter ist Aktivität angesagt. Unter der bewährten Führung von Frau Oulehla-Wolf wurde das Schloß Nymphenburg besichtigt.

Außerdem wurde ein Spaziergang von Harlaching zur Waldwirtschaft Großhesselohe gemacht.
Juli

IPA beim Autokistl-Rennen

Beim 1.Europäischen Autokistl-Rennen – ausgerichtet vom PP Oberbayern – trug unsere Vbst. mit Einladungen uniformierter Kollegen aus Österreich, Italien, Dänemark, Griechenland und Israel zu einem bunten Bild bei.
Aug.-Sept.

Clubabende

127 Besucher kamen.

92 IPA-Freunde fanden den Weg in die LKA-Kantine.
04./10.08.

Walter Herrmann wird Internationaler Vizepräsident

Beim 12. IPA-Weltkongress in Rotterdam wählten Delegierte aus 32 Nationen unser Mitglied Walter Herrmann zum Internationalen Vizepräsident. Roy Stragner aus Schweden wurde Präsident.
18.08.

Antrittsbesuch

Die Vorstandschaft machte einen Antrittsbesuch beim neuen LKA-Präsidenten Heinz Lenhard, der jedliche Unterstützung der IPA zusagte.
12.09.

Sommerfest

Nahezu 500 Gäste wurden gezählt, denen ein Superprogramm auf dem Gelände der BGS-Fliegerstaffel geboten wurde. Die Blaskapelle "Bayern-Top" sorgte für Stimmung und nebenbei kamen durch Versteigerungen und Spenden 1.885.- DM zusammen. Der Betrag wird als Weihnachtsgabe an unser Indien-Projekt geschickt.
20.09.

Indien-Projekt

Eine sehr erfreuliche Meldung ist, dass das von unserer Vbst. unterstützte Projekt - gesponsert mit nahezu 25.000 DM in Indien eröffnet worden ist. Der Name

ASSISI-SERVICE-CENTRE.
Sept./Okt.

Oktoberfest-Betreuungen

Zur Wies´n-Zeit wurden rund 300 Gäste aus aller Welt betreut. Sowohl Hotel-Unterbringung als auch Bierzelt-Plätze wurden organisiert. Mit IPA-Freunden aus Bremen und Sizilien wurden Freundschaftsabende veranstaltet.
Okt./Nov./Dez.

Clubabende

130 Besucher waren beim Monatstreff.

129 IPA-Freunde kamen in die LKA-Kantine.

120 Gäste wurden im Weihnachtsmonat gezählt.
Okt./Nov.

Freundeskreis

Mit dem Besuch der Bajuwaren-Ausstellung in Rosenheim und einer Führung durch das Deutsche Museum setzte der Freundeskreis sein Programm fort.

Die Kunstkennerin Frau Oulehla-Wolf stand bei zwei Führungen in der Neuen Pinakothek zur Verfügung. Frau O.-W. führte die FK-Anhänger auch durch das Lenbach-Haus. Hauptthema waren die "Blauen Reiter".
15.10.

Törggelenfahrt

Eine Gruppe Münchner feierten mit Innsbrucker Freunden beim "Törggelen" am Kalterer See. Vorher traf man sich zu einer Stadtführung in Hall/Tirol.
11./13.11.

Vorstandsfahrt

Die diesjährige Fahrt des erweiterten Vorstandes mit Partnern führt nach Klausen/Südt.
Dez.

Südtirol-Fahrt

Eine vorweihnachtliche Reise nach Südtirol war für 35 IPA-Freunde die richtige Einstimmung für die bevorstehenden Feiertage.
Dez.

Weihnachtsfeier

195 Mitglieder und Gäste besuchten die Veranstaltung.
Dez.

Steigende Mitgliederzahlen

Bis zum Jahresende erhöhte sich die Zahl auf 1540.
Dez.

Betreuungen

134 Betreuungen für 1106 Gäste aus 19 Ländern. Dabei wurden 2912 Übernachtungen gebucht. Ein beachtliches Zahlenspiel, das für unsere Vbst. und die schöne Stadt spricht.
Dez.

Noch eine Bilanz

Die Vbst. führte 10 Bildungsfahrten mit 545 Teilnehmern durch. An Besichtigen nahmen 350 Freunde teil.